kieselig


kieselig

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Смотреть что такое "kieselig" в других словарях:

  • kieselig — kiesig; mit Kieseln bedeckt; kieselhaltig * * * kie|se|lig <Adj.>: kiesartig …   Universal-Lexikon

  • kiesig — kieselig; mit Kieseln bedeckt; kieselhaltig * * * kie|sig 〈Adj.〉 1. voller Kies, mit Kies bestreut 2. wie Kies * * * kie|sig <Adj.>: mit Kies bedeckt: der Strand ist k. * * * kie|sig <Adj.>: mit Kies bedeckt: e Ufer; zu einem kleinen …   Universal-Lexikon

  • Cornberger Sandstein — Grabstein für eine Pfarrersfrau auf dem Friedhof von Schlenklengsfeld aus Cornberger Sandstein Der Cornberger Sandstein wurde bei Cornberg in der Nähe von Sontra, Landkreis Hersfeld Rotenburg in Hessen abgebaut. Es handelt sich um einen Sandstein …   Deutsch Wikipedia

  • Dachsteinkalk — Als Dachsteinkalk wird eine weitverbreitete Gesteinsart der Ostalpen bezeichnet, die vor allem in den Nördlichen Kalkalpen sowie den östlichen Südalpen (Julische Alpen) vorkommt. Es handelt sich um einen hellgrauen bis weißlichen, manchmal auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Elbsandstein — Elbsandstein, wie hier am durch einen Felssturz geprägten Wartturm, kann von einer feingliedrigen “Marmorierung” durchzogen sein …   Deutsch Wikipedia

  • Elbsandsteingebirge — p1dep2p5 Elbsandsteingebirge Typischer Tafelberg des Elbsandsteingebirges: der Lilienstein Höchster …   Deutsch Wikipedia

  • Flyschberge — Geologische Karte Deutschland. Deutsche Geologische Gesellschaft, 1869 Die Flyschzone am Alpen und Karpatennordrand (mitte rechts in orange) Als Flyschzone oder Rhenodanubischer Flysch wird in der Geologie eine vergleichsweise schmale, sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Flyschzone — Geologische Karte Deutschlands Deutsche Geologische Gesellschaft, 1869 Die Flyschzone am Alpen und Karpatennordrand (Mitte rechts in Orange) Als Flyschzone oder Rhenodanubischer Flysch wird in der Geologie eine vergleichsweise schmale, sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Godula-Sandstein — f1 Godula Höhe 737 m n.m. Lage Tschechien Gebirge Mährisch Schlesische Beskiden …   Deutsch Wikipedia

  • Godula-Schichten — f1 Godula Höhe 737 m n.m. Lage Tschechien Gebirge Mährisch Schlesische Beskiden …   Deutsch Wikipedia

  • Godula (Berg) — Godula Bild gesucht  BWf1 Höhe 737  …   Deutsch Wikipedia